Oma und Frieder

Samstag, 26. Oktober 2019, 15.30 Uhr

Gudrun Mebs

„Oma und Frieder“

Autorenlesung für Zuhörer ab 6 Jahren

Eintritt: 6 Euro

Foto: Fabiano Busdraghi

Als 1984 der erste Band der „Oma und Frieder“-Geschichten erschien, ahnten wohl weder die Autorin noch die Leser, welche Erfolgsgeschichte damit begann. Die 1944 geborene Schauspielerin Gudrun Mebs, die in Frankfurt aufgewachsen ist, hatte zu schreiben angefangen, weil sie über die Weihnachtsfeiertage kein ungelesenes Buch mehr zu Hause hatte. Inzwischen ist ihr Werk, zu dem auch mehrere Titel in Zusammenarbeit mit dem Astrophysiker und Naturphilosophen Harald Lesch gehören, vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis. Sie lebt in München und Italien.

Jetzt liegt der fünfte Band „‚Super!', schreit der Frieder, und die Oma kichert wieder“ vor, in dem es um Themen aus der Alltagswelt eines Grundschulkindes geht. Ganz vertraut heißt es wieder: „‚Oma!‘, schreit der Frieder und zupft an Omas Rock. ‚Ja, lässt du mich gleich los, Rotzbub!‘, zetert die Oma.“

Wir freuen uns auf Frieder, die Oma – und ganz besonders auf Gudrun Mebs!

 

26.10.2019 - 15:30
Die Veranstaltung findet in der Buchhandlung statt.
Eintritt: 6 Euro
Mebs, Gudrun
Fischer Sauerländer
ISBN/EAN: 9783737355858
12,00 € (inkl. MwSt.)
Mebs, Gudrun
Fischer Kinder und Jugendbuch Verlag
ISBN/EAN: 9783733502140
5,99 € (inkl. MwSt.)